Titelbild des COVID-19 Disability Rights Monitor Reports

Der Bericht hebt globale Mängel beim Schutz der Rechte behinderter Menschen angesichts der Pandemie hervor und fordert die Staaten auf, umgehend Maßnahmen zum Schutz von Leben, Gesundheit und Rechten von Menschen mit Behinderungen zu ergreifen.

Gerard Quinn und Theresia Degener 2016 in Genf bei einer Anhörung im UN BRK-Ausschuss.(c) Nigel Kingston

Prof. Dr. Theresia Degener gratuliert Prof. Gerard Quinn zu seiner Ernennung zum neuen UN-Sonderberichterstatter für die Rechte von Menschen mit Behinderungen!

Der diesjährige Weltbildungsbericht der UNESCO nimmt Inklusion im Bildungssystem in den Blick und konstatiert: Vielfalt nicht als Problem, sondern als Chance begriffen, führt zu einer Veränderung im Bildunsgsystem und ermöglicht nachhaltige und zukunftsfähige Bildung für alle Lernenden.

 Ich wünsche mir dass alle Familien der Welt Kinder bekommen können wenn sie wollen (c) Franziska Witzmann

Darüber informiert ab sofort das Informationsportal Begleitete Elternschaft NRW von BODYS-Kooperationspartner MOBILE e.V. Dortmund.